Museen

Museen in der Region Romo Tønder. Eine Sammlung der Museen, die Sie finden und besuchen können.

MÄNNER IM HIMMEL

In meiner Werkstatt, Galerie und in meinem Laden kann man echtes Handwerk erleben und kaufen. In der Werkstatt verwenden wir Dinge und Dekorationen - ich arbeite mit Weben, Stricken, Aquarellieren und Zeichnen.

Außerdem habe ich eine Produktion von Fellprodukten aus dem schönen Fell von Gotland Fellschafen.

Der Laden verkauft auch Materialien, so dass Sie hier meine eigenen Designs herstellen und Produkte von talentierten Kollegen verkaufen können. Sie sind das ganze Jahr über willkommen - mein nächster Nachbar und eine großartige Inspirationsquelle ist der Nationalpark Wattenmeer.

Die Ausstellung von ECCO über das weltweite Schuhunternehmen kann den Bredebro direkt neben seinem Hauptsitz erleben. Æ Laut wurde gegründet, als das Unternehmen 2013 50 Jahre alt war. Die Ausstellung erzählt von der Geschichte, den Werten und Entwicklungen von ECCO in den Bereichen Technologie, Design und Produktion.

Æ laut befindet sich in dem schwarzen Holzgebäude in Toosbuys Torv. Der Name "Æ laut" ist ein süddeutsches Wort für Loft, das dann auf Englisch in "Upstairs" oder "the Loft" übersetzt werden kann.

Die Ausstellung ist eine interaktive Ausstellung, die Sie zu einer pädagogischen Erfahrung in der Schuh- und Lederherstellung führt.

FÜHRUNGEN

Touren werden über den ECCO Visitor Service gebucht unter:

[email protected] oder mobil +45 2373 1167

Über uns

Das Kunstmuseum in Tønder zeigt nordische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts mit wechselnden Ausstellungen.
Das Museum enthält auch die Ausstellung mit dem städtischen Kind Hans J. Wegners Stuhlgeschenk, die im Wasserturm zu sehen ist.

Das Museum zeigt auch Sonderausstellungen mit Werken aus der reichen Designtradition der nordischen Länder. Alle Ausstellungen werden in großen, hellen und sensorischen Räumen gezeigt, die an sich einen nordischen Ton haben. Das Gebäude ist aus dem Jahr 1999.

Der Wasserturm ist Heute als Museum für den Berühmten Möbeldesigner Hans J Wegners Geschenk anno 1995 (37 Wegner Stühle) eingerichtet, Die 37 Stühle die auf bester weise sein design vertreten würde, in seinem Geburtsort Tondern

Die Museen in Tønder
Hier können Sie mehrere Museen gleichzeitig erleben.

Am alten Schlossufer in Tønder befindet sich das Kunstmuseum in Tønder, die Kulturgeschichte von Tønder und der Wasserturm.

Von dem Wasserturm ist Aussicht über die ganze Gegend von Tondern

In Kulturgeschichte Tønder finden Sie schöne Beispiele für Kunsthandwerk und Kunsthandwerk aus den großen Zeiten Westjütlands im 18. und 19. Jahrhundert.

Denken Sie daran, die Silberkammer zu besuchen.

Örtlichkeiten

öffnungszeiten

Juni - August: alle Wochentage von 10 bis 17 Uhr
September - Mai: Dienstag - Sonntag 10 - 17 Uhr
Montag geschlossen, jedoch nicht Montag ist ein gesetzlicher Feiertag sowie Montag in den Winterferien und Herbstferien.

Das Museum befasst sich mit dem deutschen Marinestützpunkt von 1914-1920. Bilder, Dokumente und Objekte beleuchten die kurze, aber dramatische Zeit, in der Tondern Nordeuropas größter Militärflugzeugträger beheimatet war. Außerdem Dokumentationsmaterial, Fahrzeuge und sonstiges Material aus der Zeit der dänischen Garnison von 1920 bis 2003.

Örtlichkeiten

öffnungszeiten

Samstag - Sonntag - 11 - 16 Uhr
Von Mai bis Oktober

Wenn Sie den Schlossplatz vom Schloss Schackenborg betreten oder einen Spaziergang in dem schmucken Schlosspark machen, gehen Sie in Fusspuren, die über 1000 Jahre alt sind. Hier regierte einst der machtvolle Bischof von Ribe vom Herrenhaus, Møgeltønderhus. Dieses wurde später von Hans Schack, einem nationalen Kriegshelden abgerissen und das Barockschloss Schackenborg gebaut.

Das vornehme und einflussreiche Geschlecht Schack besass Schackenborg in 11 Generationen, dann wurde es 1978 dem dänischen Könighaus übereignet.

Entdecken Sie die jahrhundert alte Geschichte, nehmen Sie an einer geführten Tour mit Guide teil oder spazieren Sie zu dem alten Pferdestall, in dem ein spannendes Besucherzentrum eingerichtet wurde. Das ganze Jahr über gibt es einzigartige Veranstaltungen auf Schloss Schackenborg mit z.B. klassischen Konzerten, Vorträgen und vieles mehr.

Der Südflügel des Schlosses war früher der private Wohnsitz von Prinz Joachim, Prinzessin Marie und ihren Kindern. Wenn die Familie heute zu Besuch kommt, wird die Flagge des Königshauses hoch gehiesst.

Das schöne Barockschloss wurde in den ersten Jahren von 1660 vom Feltherren und Kriegshelden Hans Schack gebaut.

Örtlichkeiten

Das heutige Museum war früher Emil Noldes Wohn- und Atelierhaus, das er selbst entworfen hatte. Das Gebäude erinnert mit seinen geradlinigen Formen an seine Bauhaus-Architektur.

Nolde hat bewusst eine Architektur gewählt, die sich von den strohgedeckten Friseuren der Gegend abhebt: Das rote Backsteingebäude mit seinen schmalen Fenstern und dem Flachdach steht auf einem Hof und erhebt sich selbstbewusst über die flache Landschaft. Die Wohnzimmer im Erdgeschoss sind noch original eingerichtet und teilweise zugänglich.

In Noldes ehemaligem Atelier, das sich ebenfalls im Erdgeschoss befindet, sind heute seine religiösen Bilder mit dem Hauptwerk des genieteten Zyklus "Das Leben Christi" (1911-12) zu sehen. Direkt über dem Studio befindet sich der 1937 erbaute Bilderraum. Die ehemaligen Wohnzimmer im ersten Stock wurden zu Schränken umgebaut, in denen heute Noldes farbintensive Aquarelle und Grafikdrucke zu sehen sind.

ÖFFNUNGSZEITEN

1. März bis 30. November 2019

Montag bis Sonntag, einschließlich Feiertage
Kl. 10 - 18 Uhr

Die Kommandantenfarm des Nationalmuseums ist eine von Rømøs reichen alten Familienfarmen - vollständig möbliert in Wohnungen und länger. Der Reichtum und die prächtige Innenausstattung der Farm sind ein klarer Ausdruck der großen Einnahmen, die Romos Kommandeure durch Walfang und Handel erzielen konnten. Ein Reichtum, der zu Hause auf der Insel angelegt wurde.

Die malerische Residenz enthält unter anderem. wunderschön bemalte tafeln aus dem 18. jahrhundert, schöne tischler- und schnitzarbeiten und gut erhaltene wandverkleidungen aus holländischen fliesen.

Öffnungszeiten 2019

Ostern 18.04. - 22.04.

Tors. - Mann. 10-15. 

Frühling 01.05. - 31.05.

Di. - Sohn. 10-15.

Hochsaison 01.06. - 30.09.

Di. - Sohn. 10-17.

Herbstferien 12.10. - 20.10.

Di. - Sohn. 10-15.

Die Höjer Mühle ist eine niederländische Windmühle aus Holz aus dem Jahr 1857. 22 Meter und 7 Stockwerke ist Nordeuropas höchste hölzerne Windmühle. Es wurde in den Jahren 2006-2007 restauriert. Beinhaltet ein interessantes Mühlen- und Sumpfmuseum. Genießen Sie die beeindruckende Aussicht vom Schoß der Mühle. Vom 1. April bis 31. Oktober täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Kaffee kann für einen köstlichen Südjütland-Kuchen gekauft werden.

Örtlichkeiten

ÖFFNUNGSZEITEN

Ostern geöffnet: 27. März - 2. April: 11 - 17 Uhr
April - Juni: Dienstag - Sonntag 11 - 17 Uhr
Juli - August: Montag - Sonntag 11 - 17 Uhr
September - März: Winter geschlossen

Ein Teil des Museums von Südjütland befindet sich in Drøhses Haus in der Fußgängerzone in Tønder. Das Haus enthält Exponate von Teilen der Sammlungen des Museums aus Spitze, Möbeln und Fayence. Im Sommer sind im Haus oft arbeitende Hausbesetzer zu sehen.

Haus von Drøh

Drøhses Hus ist eines der am besten erhaltenen alten Häuser in Tønder. Es wurde 1672 erbaut und war in den 1700er und 1800er Jahren die private Residenz wohlhabender Bürger in Tønder. In den frühen 1980er Jahren wurde es restauriert, eine Restaurierung, die dem Haus 1985 einen Europa-Nostra-Preis einbrachte.

Das Haus bietet nicht nur einen erstaunlichen Einblick in die Architektur eines alten Handelshauses, sondern zeigt auch jedes Jahr wechselnde Ausstellungen mit Schwerpunkt auf Spitze und Textilien.

Das kleine Museum Holmen in Løgumkloster ist der perfekte Rahmen um Ihnen auch grosse Kunst nahe zu bringen.

Hier werden einzigartige Höhepunkte innerhalb von Kunst und Kultur präsentiert parallel zu der flachen Marsch und den Deichen.

Zusammen mit den Museen in Esbjerg, Ribe, Tondern und dem Nolde Museum in Seebüll gleich südlich der Grenze bildet das Museum Holmen eine künstlerische Hochburg auf dem Lande.

Museumsladen

Im Laden kann man kleine Mitbringsel und Bücher kaufen.

vielen dank

Weil Sie sich dafür entschieden haben, uns bei der Verbesserung zu helfen, bedeutet es viel, einen besseren Service für unsere Besucher zu entwickeln

Beschreiben Sie hier neben dem, was Sie erlebt haben, das besser sein könnte. Beschreibe so gut du kannst.

Feedback-Formular

Geben Sie hier anonym Ihr Feedback in unser Formular ein