Zugvögel in Rømø-Tønder

Es ist schnell klar, dass es Naturerlebnisse von Weltklasse gibt, wenn die großen Zugvogelschwärme in den Frühlings- und Herbstmonaten den Himmel über dem Wattenmeer und den angrenzenden Sumpfgebieten füllen. 12 Millionen Zugvögel ziehen zweimal im Jahr durch das Wattenmeer um ihre Energiedepote auf zu füllen, bevor sie auf dem Weg in die Ferne brüten oder überwintern. Sie können Herden von mehreren tausend Riffen und Gänsen erleben, die den Himmel füllen und ihr eigenes Gemälde schaffen, oder die spektakulären Tänze der Sterne, “die schwarze Sonne“.

Zugvögeln führt in Romo Tonder